German Sex Blogs
Bumskontakte
Spring Break in Cancún, Mexico Erotik Insiderby admin (cached at June 18, 2009, 10:03 am) flag all up to this item

Meine kleine SchwedinWer hat nicht schon mal vom legendären Spring Break in Amerika gehört? Den Frühjahrs-Semesterferien, in denen regelmäßig die Sau rausgelassen wird und bis zum Koma gesoffen wird. Nackte Haut und willige Mädchen soweit das Auge reicht. Doch ist es wirklich so? Ich habe mir das Ganze nun einmal vor Ort angesehen und habe mich für das Ziel Cancún in Mexico entschieden. Etwas billiger als das ursprüngliche Hauptziel der Spring-Break-Touristen Fort Lauderdale in Florida ist es allemal. Auch für us-amerikansiche Studenten und Studentinnen wird Mexico immer interessanter.

Es war wirklich die Hölle los. Auch wenn die Party doch eher in den Hinterhöfen der Hotels abging. Von vorne konnte man den Hotels nicht viel von der Party anmerken. Etwas zurückhaltend, eher am Rand der fröhlichen Runde, observierte ich das Geschehen für ein paar Stunden. Doch man kommt sofort in Stimmung und die meisten Leute sind mittags schon so zu gesoffen, dass man dringend auf ein ähnliches Niveau kommen muss um sich nicht als Außenseiter zu fühlen. Also erstmal ein paar Bier organisiert zum warm werden.

Zeigt her eure TittenDas komplette Geschehen wirkt sehr organisiert. So wird der ganze Tag mit moderierten Partyspielen begleitet, die noch mehr zum Alkoholgenuss verleiten. Es geht praktisch nur ums Trinken und nackte Haut. So sieht man fast im Minutentakt schöne Brüste in allen möglichen Formen und Gewichtsklassen. Wet-T-Shirts und auch die ein oder andere nackte Möse ist mir untergekommen. Partyspiele wie die Sahnetorte freihändig zwischen den nackten Schenkeln einer schönen Studentin zu essen habe ich echt genossen. Doch den ganzen Tag die Party und den Alkohol zu ertragen ist fast unmöglich.

Die Ruheplätze in der Sonne sind praktisch nicht vorhanden und wegen der lauten Partystimmung auch nicht zum Entspannen geeignet. Also zieht man sich nachmittags mal schnell ins Hotelzimmer zurück um für den Abend richtig fit zu sein. Wir wollen ja schließlich auch zum Stich kommen und nicht nur Titten sehen.

Geile MädchenAbends sind wir meistens in die Disco gegangen. Alternativ hätte man auch weitere Partyspiele am Pool genießen können, was aber auf Dauer doch etwas langweilig wurde. An Mädels für einen One Night Stand ranzukommen war schwieriger als erwartet. Auch wenn die Girls auf den Partys echt viel und manche sogar alles zeigten, wagten viele nicht den letzten Schritt. Gucken und anfassen erlaubt, ficken verboten! Das ist die Einstellung der meisten Mädchen. Doch zum Glück nicht für alle…

Was noch auffällt sind die Hobbyfilmer an jeder Ecke und vor allem abends am Strand. Wenn die Mädels zu sind bis oben hin versuche die Möchtegern-Pornofilmer noch den großen Stich zu landen und vielleicht noch etwas Cash und Spaß rauszuholen. Das dies nicht unmöglich ist sieht man an den unzähligen Pornoseiten im Internet. Wer gerne mal etwas mehr von den Sprink-Break-Partys sehen möchte, sollte eine dieser Seiten besuchen: Partyfick.com oder auch Partyfucker.net. Ich habe mir beide Seite mal angesehen (es gibt günstige Testzugänge) und dort gibts jede Menge authentisches Material in Form von Videos und Fotos. Definitiv keine Fakes!

maria-miaEs ist wieder soweit. Gestern startete in Innsbruck die Sex-City 2009. Unter dem Motto “Klotzen statt Kleckern” (Fuck the Wirtschaftskrise!!!) will man auf der Erotikmesse etwas von der wirtschaftlichen Katerstimmung ablenken. Wer bereits vor Ort in Österreich ist oder Lust auf einen Kurztrip hat kann noch bis zum 28. März 2009 zur Sex-City. Geöffnet ist die Messe von 18 bis 2 Uhr nachts. Das genaue Programm und eine Wegbeschreibung findest du direkt bei Sex-City.

jinteeny3

Auf 4 Bühnen kann man über 40 verschiedenen Stars näher kommen. Am Stand von Privat-Akt findet man auch viele Pornosternchen und private Webcam-Senderinnen, wie Maria-Mia, Chantalluder, die rassige Jae oder die sexy Jinteeny, die sich kürzlich sogar mit Sachsen-Paule vor der Webcam amüsierte. Ich persönlich vermisse meinen Livesex mit Jinteeny schon etwas und hoffe, dass sie bald wieder vor ihrer Webcam sitzt.

Heute noch Real vögeln